Aktuelle Informationen

Aktuelle Informationen unserer
Kirchengemeindegemeinde

Mitteilung der Kantorei
Kantor Wolfram Otto ist nach Reichenbach verzogen und ab sofort nicht mehr in Reinsdorf erreichbar. Seine neue Telefonnummer lautet: 03765 7947336.

Abschied und Start
Wir verabschieden unsere Mitarbeiterin im Gemeindebüro und in der Friedhofsverwaltung der Fraureuther Kirchengemeinde Frau Giesela Heidenreich in den verdienten Ruhestand. Dabei danken wir Frau Heidenreich für viele Jahre kompetenter und zuverlässiger Arbeit zum Wohle unserer Kirchengemeinde. Liebe Giesela, für den vor Dir liegenden neuen Le-bensabschnitt im Rentenstand wünschen wir Dir Gottes Segen, Gesundheit und Wohlerge-hen.
Gleichzeitig teilen wir mit, dass Frau Heike Theuring die Arbeit von Frau Heidenreich im Gemeindebüro und in der Friedhofsverwaltung der Kirchengemeinde Fraureuth zum 1. Juni 2018 übernehmen wird. Wir wünschen Frau Theuring für ihre neue Tätigkeit Gottes Segen, Kraft und Erfolg.
der Gemeindekirchenrat Fraureuth & Pfarrer Friedhard Kummer

Stand der Arbeiten in der Kirche und an der Orgel

Die Kirchengemeinde Fraureuth freut sich über den Fördermittelbescheid der Ostdeutschen Sparkassenstiftung, den wir zum Konzert anlässlich des vom Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Zwickau, Herrn Angermann, überreicht bekommen haben und der es uns ermöglicht, mit den Sanierungsarbeiten an der Silbermannorgel zum gegebenen Zeitpunkt zu beginnen. Wir bedanken uns herzlich für die großzügige Förderung, die es uns ermöglicht, mit der Sanierung unserer Silbermannorgel im Jahr 2018 zu beginnen.

Mit dem Start der vorbereitenden Baumaßnahmen an der Kirche müssen wir allerdings noch warten, da die dazu erforderlichen Fördermittelbescheide noch nicht bei uns eingegangen sind.

27. Januar 2018
Der Auftrag zur Sanierung unserer Silbermannorgel wurde an die Orgelbaufirma Rühle in Moritzburg vergeben.
Die Firma Rühle, die 1932 gegründet wurde, ist auf die Restaurierung und Erhaltung wertvoller historischer Orgeln spezialisiert und hat einschlägige Erfahrungen mit der Restaurierung von Silbermannorgeln.

Der Anfang ist gemacht…
Es ist soweit. Die Silbermannorgel hat nach 275 Jahren zum ersten mal unsere Kirche verlassen. Am 14. und 15. Mai wurde sie durch die Orgelbaufirma Rühle ausgebaut und in die Werkstatt der Firma nach Moritzburg verbracht. Dort wird unsere Orgel restauriert, bevor dann im Februar/ März 2019 der Wiedereinbau beginnt.
Gleichzeitig ist damit auch der Startschuss für die Sanierungsarbeiten in der Kirche gefallen. Die Bauaufträge sind an Firmen aus der Region vergeben. Damit beginnen dann Anfang Juni die Bauar-beiten in und an der Kirche. Unser Ziel ist es, diese Arbeiten bis ca. Oktober 2018 abzuschließen.
Im Zusammenhang mit den Bauarbeiten wird sich zeitweise die Notwendigkeit ergeben, unsere Gottesdienste in die Alte Schule zu verlegen. Für andere Anlässe, wie z.B., Taufen, Hochzeiten oder Trauerfeiern, werden wir kurzfristig Lösungen finden. Wir bitten schon jetzt um Ihr Verständnis.
Erbitten wir Gottes Segen und Beistand, dass unsere Vorhaben gelingen mögen und immer genü-gend finanzielle Mittel zu unserer Verfügung stehen.

Weitere Informationen folgen.