Alles, was Odem hat, lobe den Herrn!

Alles, was Odem hat, lobe den Herrn!

Wir haben es geschafft. Nach 1,5 Jahren aufwendiger Restaurierungs- und Sanierungsarbei-ten in der Kirche und an unserer Silbermannorgel erklang am 6. Oktober 2019, dem Ernte-dankfest, unsere Orgel das erste mal wieder im Gottesdienst. Im Beisein unserer Regionalbi-schöfin Frau Dr. Friederike Spengler und weiterer Gäste erfolgte im sehr gut besuchten fest-lichen Gottesdienst die Weihe unserer Silbermannorgel nach ihrer Restaurierung.
Nach dem Gottesdienst war bei Kaffee und Kuchen Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen, um dann 17.00 Uhr unsere Orgel im Konzert zu erleben. Kantor i.R. Wolfram Otto spielte in beeindruckender Art und Weise Orgelwerke bekannter Meister der Vergangenheit aber auch der neueren Zeit. Kantor Otto komponierte eigens für dieses Konzert ein eigenes Stück und brachte auch dieses zur Aufführung.
Dieser Nachmittag des 6. Oktober 2019 bot viele Höhepunkte und Emotionen. Es war ein Genuss, in unserer frisch renovierten Kirche die Klänge unserer sanierten Silbermannorgel zu hören, die kraftvoll und frisch die Kirche ausfüllten. So, wie sie Gottfried Silbermann sei-nerseits geschaffen hat.
An dieser Stelle möchten wir nochmals allen Planern, Handwerkern und Helfern aus der Gemeinde sowie allen Geldgebern und Spendern danken, ohne deren Hilfe und Unterstüt-zung ein solch großes Projekt nicht realisierbar gewesen wäre. Stellvertretend für alle Handwerker seien an dieser Stelle die Orgelbaufirma Rühle aus Moritzburg und bei den Geldgebern die Ostdeutsche Sparkassenstiftung und die Leaderförderung des Landkreises genannt. Herzlichen Dank für Ihr aller Engagement.
Danken wir Gott, dass alles ohne Unfälle und im Zeit- und Kostenplan liegend realisiert wer-den konnte. Freuen wir uns am Klang unserer Orgel, die nun wieder zum Lobe Gottes und zur Erbauung der Gemeinde erklingt.